Norwegen und Schweden 2008

Erneut zog es uns nach Norwegen. Diesmal mit zwei Motorrädern und meinem Bruder... Die Moppeds waren leider nicht ganz auf Augenhöhe, was es für Timo stellenweise doch recht anstrengend machte mitzuhalten...

Aber dennoch war es ein klasse Trip, den wir eigentlich auch schon zu viert absolviert haben...

27.02.2019 23:00

Anreise

Unser Weg führte uns zunächst nach Großenbrode an der Ostsee. Von dort ging es erstmal weiter nach Hanstholm in Nord-Dänemark. Von dort mit der Fähre bis nach Bergen.

Dänische Autobahnen ziehen sich noch viel mehr als die Deutschen. Entsprechend erschöpft sind wir abends, pünktlich an der Fähre Angekommen... nur die Fähre war nicht pünktlich. Gute drei Stunden Wartezeit... und dann unsagbar unbequeme Schlafsessel...

Dafür strahlte morgens wieder die Sonne und es war herrlich durch die Fjorde mit der Fähre zu fahren.

Auf dem Campingplatz in Bergen haben wir dann unseren Begleiter für die nächsten Tage kennengelernt. Wir sind dann einige Tage zusammen unterwegs gewesen bevor sich nach Alesund unsere Wege wieder trennten... schön wars.

Weiter gings dann über viele schöne und meist kleinste Straßen, Flüssen und über Feldwege Richtung Norden. Trollstiegen und der beeindruckende Gairanger-Fjord waren schon echt der Hammer. Besser waren jedoch die vielen schönen Übernachtungsplätze, die man als Motorradfahrer mühelos findet...

Bergen bis Geiranger

01.03.2019 20:15

Alesund Trondheim

Weiterfahrt Richtung Alesund, bestes Wetter hat uns die Strecke begleitet. Dann kamen wir nach Alesund. Tolle Stadt. Super schöner Hofgarten und eine wunderbare Aussicht vom Stadtberg auf die drei Inseln von Alesund. Abends haben wir es uns am Fjord gemütlich gemacht uns das wohl teuerste Bier der Reise getrunken. Aber auch lecker gegrillt und den Abend wirklich genossen. Dann hieß es Abschied von unserem Reisebegleiter zu nehmen. Er hatte noch das Ziel zum Nordkapp zu fahren. Wir haben es ruhiger angehen lassen und sind gemütlich weiter bis Trondheim gefahren. Trondheim ist auch eine sehr schöne Stadt. Vor allem die Kathedrale ist echt beeindruckend... 

01.03.2019 22:14

Polarkreis - Lofoten

Unser Weg führte uns nun noch etwas weiter nördlich, richtung Lofoten. Was will man über diese Region sagen? Unvorstellbar geil. Karibik-Feeling beim betrachten des Meeres. Nur sind die Wassertemperaturen etwas kühler. Wir haben hier Annas Onkel besucht, der zu der Zeit noch ein Haus hier besaß. Annas Großeltern waren auch dort und somit hatten wir ein kleines Familienfest...

Wo kann man schon nachts im Sonnenschein auf der Terrasse sitzen und den gerade frisch gefangenen Dorsch grillen? Traumhafte Landschaften und gute Angelergebnisse lassen diesen Teil unserer Reise unvergesslich werden.

Alesund bis Trondheim

Polarkreis - Lofoten

02.03.2019 18:34

Lappland

 

Wir haben uns dann auf gemacht, um wieder Richtung Schweden zu kommen. Der erste Weg in Schweden führte uns zu MC Donalds und in den örtlichen Supermarkt um mal wieder irgendwas fleischhaltiges zu kaufen... Unsere ersten Rentiere kreuzten unseren Weg und wir hatten doch oft schlechtes Wetter. Nach einem Tag im Zelt bei Dauerregen in Östersund packten wir alles zusammen und sind weitergefahren. In Mora sind wir beim örtlichen Motorradclub untergekommen. Dort konnten wir alle Sachen trocknen und haben uns eine kleine Hütte gemietet. Von dort führte der Weg weiter südlich nach Jönköppin und schließlich nach Halmstadt. Dort haben wir noch zwei Tage bei unseren Verwandten verbracht bevor wir den langweiligen Weg über Bremen und Münster nach Wiehl angetreten haben...

Lappland